Fotografie

Fotografie ist eine wunderbare Möglichkeit, Erinnerungen und Geschichten für immer festzuhalten. Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Fotos für Ihr Unternehmen oder Ihre Familie sind, dann sind Sie bei mir an der richtigen Stelle. Mein Fotoangebot umfasst Corporate Shootings, Business Potraits, Editorial Shootings, Bewerbungsbilder und Portraits.

Ob Sie professionelle Bilder für Ihr Unternehmen benötigen oder Ihre Familie in besonderen Momenten festhalten möchten, ich bin bereit, Ihre Geschichte zu erzählen. Mir ist wichtig, dass jedes Foto Ihren Vorstellungen entspricht und Ihre Geschichte auf eine einzigartige und emotionale Art erzählt.

Gern begleite ich auch Ihre Hochzeit, ein besonderes und einmaliges Ereignis ist.Von den Vorbereitungen bis zur Feier fange ich jeden Augenblick ein, um Ihnen eine unvergessliche Erinnerung zu schenken.

Jüngste Projekte

Privat-Shooting 

Ausweisbild

Portaitshooting für Website

Kreativ-Shooting „Corona“

Bewerbungsbilder

Portaitshooting der Vorstände der evangelische Stadtmission
Live-Auftritt WhyNot
Kalenderblätter für die evangelische Stadtmission
Corporate Shooting für evangelische Stadtmission
Corporate Shooting für Rinklin Naturkost
Werbeshooting für Hotel Alla-Fonte

Kleiner Exkurs zum Thema Bildberabeitung

Da ich oft merke, dass  nicht so ganz klar ist, was ich mit Retusche meine, habe ich hier mal ein Test-Bild gemacht, um die verschiedenen Möglichkeiten  aufzuzeigen. 

Bild 1 ist quasi genau so aufgenommen. So schicke ich dem Kunden bei sehr vielen Bildern eine Auswahl, unter der dann entsprechend ausgesucht werden darf, da jeder weitere Bearbeitungsschritt gern einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Unmöglich das bei allen geschossenen Bildern zu machen und manchmal hat jeder so seine Eigenheiten, die ich vielleicht ganz schön finde, aber der andere hasst das vermeintlich charmante Lächeln. 

Bild 2: Dieser Schritt kann je nachdem ca. 30 bis 60 Minuten pro Bild dauern. In diesem Schritt entferne ich alle Hautunreinheiten, Rötungen oder Ähnliches, reduziere auf  Wunsch Falten und Fältchen. Die Betonung liegt auf reduzieren. Ich bin absolut kein Freund von unnatürlicher Bearbeitung! Falten gehören aus meiner Sicht zum Leben dazu und manchmal geben sie dem Gesicht erst den richtigen Charakter. In meinem Beispiel habe ich lediglich die Lachfalten ein bisschen reduziert und eine kleine Stirnfalte komplett entfernt. Letzteres finde ich nicht zwingend notwendig, daher gern mitteilen, wie stark ich da eingreifen soll. Mehr eingreifen dauert natürlich länger … Hier war ich sehr kurz zugange, aber so, dass man einen Unterschied deutlich erkennt und ich vielleicht eher so ausgeruht wie im Urlaub aussehe. 

Bild 3: Ich muss sagen, ab hier mag ich das persönlich gar nicht mehr, da mir das schon zu weit vom Ausgangsmaterial ist. Hier habe ich die Haut weichgezeichnet, so wie die meisten Handy-Kameras das schon direkt machen. Leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen sich gar nicht mehr anders kennen. Sehr schade aus meiner Sicht, geht doch viel Charakter verloren. Dieser Schritt geht allerdings sehr schnell. 

Bild 4: Schminke vergessen? Kein Problem! Digital schminken macht tatsächlich auch ein bisschen Spaß 😉 Ich habe in meinem Fall aber auch nicht übertrieben. Nach einer weiteren halben Stunde habe ich vollere Wimpern, etwas dichtere Augenbrauen, Lidschatten, Lippenstift und ein leichtes Contouring. 

Bild 5: Huch, wer ist das denn? Der digitale Beauty-Doc hat meine Stirnpartie angehoben, Augenbrauen geliftet, die Augen etwas vergrößert, die Lippen aufgespritzt, die Nase verkleinert und ganz heftig die Kinnpartie verkleinert und 10 kg abgenommen habe ich wohl auch als ich mir die Haare toupiert habe. Leider gibt es heute viele Menschen, die sich auf dem Smartphone direkt so hinfiltern und dadurch ein übles Selbstbild entwickeln. Klar muss ich sagen, wenn ich mir dieses Bild ansehe und mit der ersten Variante vergleiche, halte ich mich auch für Quasimodo und habe Angst, dass mich gleich ein wütender Mob mit fackeln jagt. Wenn ich aber nur das erste sehen, finde ich mich ganz ok, so sehe ich eben aus 🙂 

Ich hoffe dieser kleine Exkurs hilft, zu verstehen, warum ich nicht direkt alle Bilder aus einer Session bearbeite. Bei angenommen 20 Bildern je nach Bearbeitungsbedarf kommen wir dann schnell mal auf zusätzliche 20 Stunden. Da wären wir dann ziemlich schnell bei einer sehr teuren Angelegenheit! Falls so etwas gewünscht ist, sollten wir das im Vorfeld gut besprechen und ich kann mir die Zeit entsprechend reservieren und beim Angebot direkt so einkalkulieren. 

Mehr Bearbeitung wie in den Beispielen geht natürlich immer, aber da ich ein Freund von natürlicher Schönheit bin und es auch ehrlich etwas beleidigend empfinde, wenn ich ungefragt andere Menschen zu krass bearbeite und damit signalisiere, dass sie das nötig hätten, immer vorher absprechen! Die Frage ist dann aber, was man von Bildern hat, die einem gar nicht mehr ähneln. 

Kontakt

info@mareikedrozella.de

01511 7805158


    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.